HOME

Laufende Vorhaben

Straßenbaumpflanzungen Dresden

Die Straßenzüge der Zwickauer Straße und der Leibnizstraße in Dresden sollen mit neuen Straßenbäumen ausgestattet werden. Für die Zwickauer Straße wurde dafür der Amberbaum ausgewählt, der mit seiner schönen Herbstfärbung einen farblichen Akzent im Straßenraum setzt. An der Leibnizstraße wird eine schmalkronige Hainbuche verwendet.

 

Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abdallwirtschaft
Planung und Ausführung: 2017/ 18

Spielplatz am Seifzerbach, Dresden-Weixdorf

Die Grünfläche im Wohngebiet am Seifzerbach wurde unter Einbeziehung der Anwohner neu konzipiert. Unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Nutzung als Fußballfeld wurde ein Spielgerät, eine Sitzecke, sowie eine Zuwegung ergänzt. Somit wird der neue Spielplatz für alle Altersgruppen attraktive Aufenthaltsmöglichkeiten bieten.

 

Auftraggeber: Stadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft

Planung und Ausführung: 2017/ 18

 

Konzeption Erlebnisweg Lößnitzgrund

Der landschaftlich attraktive Wanderweg vom Bahnhof der Schmalspurbahn Radebeul Ost durch den Lößnitzgrund, entlang des Dippelsdorfer Teiches und über die Höhen der Kleinkuppenlandschaft bis zum Haltepunkt Moritzburg soll thematisch neu konzeptioniert werden. Zahlreiche Stationen entlang des Weges, wie z.B. das Karl-May-Museum bieten sowohl kulturelle als auch historische Anknüpfungspunkte, die durch Erlebnis, Spiel und Wandern zu einem erlebnisreichen und stimmigen Gesamtpaket verbunden werden sollen.

 

Auftraggeber: Stadtverwaltung Radebeul, Tourist-Information

Bestandserfassung + Bewertung: 2017

Konzeption Erlebnisweg: 2018

Entwurfs- und Ausführungsplanung, Ausschreibung und Ausführung: 2019 - 2020

 

Instandsetzung Weinbergmauer nähe Eggersweg

Durch Starkregenereignisse im Jahr 2013 sind Mauern in den Hängen der Radebeuler Lößnitz zum Einsturz gekommen, die mit Fördermitteln wieder instand gesetzt werden können. Dabei wird die Mauer in der historischen Bauweise als Trockenmauer ausgeführt.

 

Auftraggeber: Stadtverwaltung Radebeul, Sachgebiet Grün

Planung: 2014-2017

Bauausführung: 2017/ 18

Neugestaltung Schulhof in Radebeul-Kötzschenbroda

Für einen zusätzlichen Hortbau sind die Aussenanlagen zu planen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Gestaltung von Rückzugs- und Ruhebereichen für die Kinder. Im ersten Bauabschnitt soll eine großzügige Spiellandschaft mit Findlingen und Gräsern sowie einem Gehölzhain Freiraum zum Toben und Entspannen bieten.

 

Auftraggeber: Stadtverwaltung Radebeul, Sachgebiet Grün

Planung BA I+II: 2015-2016

Ausführung BA I: 2016

Hausgarten in Radebeul

In dem bereits geplanten und neu gestalteten Hausgarten wird ein weiteres liebevolles Detail realisiert. Entsprechend einer historischen Fassadenzeichnung soll ein Rankgerüst ein Fassadenfeld schmücken. Der darunter befindliche Abgang zum Keller befindet wird durch ein ineinander verschiebbares Holzdeck mit einer ansprechenden und leicht zu bedienenden Abdeckung gestaltet, die außerdem Platz bietet für die Aufstellung von Pflanzkübeln.

 

privater Auftraggeber

Planung und Ausführung: 2017/ 18

 

Spielplatz Altonaer Straße, Dresden - Löbtau

Die Neuplanungen des etwas in die Jahre gekommenen Spielplatzes an der Altonaer Straße wurde zusammen mit den Anwohnern in einem intensiven Workshop erarbeitet. Die Planung setzt diese Bedürfnisse und Anregungen um sowie auch die baulichen Erfordernisse. Der zentrale Punkt der neuen Fläche wird ein Spielgerät sein, das vielfältige Möglichkeiten für Kinder verschiedener Altersgruppen bietet. Ein Aufenthaltsbereich rundet das Angebot ab.

 

Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft

Planung und Ausschreibung: 2017

 

Renaturierung Dorfbach Altklotzsche

Der verrohrte Gewässerlauf wird in eine schwungvolle, natürliche Fließform gebracht. Uferbegleitende Gehölze dienen der Verschattung des Gewässers, unterbrochen von pflegeextensiven Rasenflächen an flacheren Böschungen. Böschungsfußsicherung z. B. durch Totholzfaschinen mit Stauden und variierende Sohlbreiten und –tiefen runden die naturnahe Umgestaltung ab. Eine öffentlich zugängliche Grünfläche mit Zugang zum Wasser stärkt den Bezug der Anwohner zu ihrem Gewässer.

 

Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Umweltamt

Entwurfs- und Genehmigungsplanung: 2014 - 2015

Ausführung: Zeitpunkt noch offen

 

Broschüre Stadtgrün Radebeul

Die Stadtverwaltung Radebeul beabsichtigt, die Grünflächen der Stadt in einer Broschüre vorzustellen. Zu ausgewählten Projekten soll neben einem historischen Abriß die aktuelle Situation bzw. bestehende Planungen erläutert werden. Die Grünflächen wurden thematisch auf vier Planungsbüros aufgeteilt, wobei unser Büro folgende Themenbereiche bearbeitet:

Grünzug Elbe, Grünzug Lößnitzhänge, Gründe und Täler

 

Auftraggeber: Stadtverwaltung Radebeul, Sachgebiet Grün

Bearbeitungszeit: 2012 - 2018