HOME

Wohnumfeldverbesserung Freital-Zauckerode*

Das Ambulatorium mit Dienstleistungseinrichtungen, Arztpraxen und Räumen für eine Kirchengemeinde ist zentraler Ort in der Wohnsiedlung Freital-Zauckerode mit 5.000 Einwohnern.

Die Funktionen Aufenthalt, Erschließung und Parken wurden neu geordnet.

Es entstand ein Stadtteilplatz für die Bewohner. Ein bespielbarer Brunnen mit Springstrahlen und Pflanzinseln aus Chinaschilf bringt Lebendigkeit und Frische in das Wohngebiet. Großformatige Sandsteine bilden einen Kontrast zum allgegenwärtigen Beton.

Die Sitzplatz-Terrasse am Hang inmitten von Alleebäumen, Stauden- und Gräserbeeten bietet den Nutzern eine hohe Aufenthaltsqualität.

 

Auftraggeber: Wohnungsgesellschaft Freital

Planung und Ausführung: 2004 - 2005

*über Oßwald Landschaftsarchitektur